mein traum

Geht nicht, gibt`s nicht!

 

 

Das ist das Motto von Josia Topf seit vielen Jahren. Der 18-jährige kam mit sehr kurzen Armen und steifen, unterschiedlich langen Beinen zur Welt. Viele OP`s später schwimmt er einen Weltrekord in seiner Startklasse über 50m Schmetterling und schließt 2021 das Abitur ab. Begeistert hat er dieses Jahr an den Paralympics in Tokio teilgenommen und ist auf allen seinen Strecken ins Finale geschwommen. Unglaublich, was er geschafft hat und wie er andere durch seine strahlende, positive Art motiviert und ermutigt.

 

Sein großer Traum vom Auto fahren stand noch aus..... Die Umbaukosten für das Auto waren hoch, die Firma Paravan konnte es ihm ermöglichen, das Auto in ein Joystick geführtes Auto umzubauen. Nach erfolgreich bestandenem Führerschein, konnte Josia kürzlich sein heiß ersehntes, umgebautes Auto in Empfang nehmen.

 

Wir sagen von Herzen Danke an alle Spender!

Das Auto ist da! Vielen herzlichen Dank an alle Spender und Unterstützer, die Josia und uns auf diesem Weg begleitet haben. Jede Spende war nicht nur eine finanzielle Unterstützung, sondern auch eine Ermutigung. Wir lassen die Kampagne " mein Traum" noch bis zum 31.12.2021 laufen und freuen uns sehr über jede Beteiligung an den Umbaukosten. Es ist einfach unglaublich, was inzwischen möglich gemacht werden kann! Josia ist überglücklich.Hier ein kleiner Ausblick und Einblick ins Auto.

Fotos: Anke Leuscher, Fa. Paravan

Führerscheinprüfung bestanden! Am 01.10.2021 hat Josia seine praktische Führerscheinprüfung in Aichelau bei der Fahrschule PARAVAN bestanden! Nach drei Wochen intensivem Training im Fahrschulauto von Paravan und der guten Betreuung von Fahrlehrer Horst hat es gleich aufs erste Mal geklappt.Wir freuen uns sehr und warten jetzt auf das umgebaute Auto. Danke an Jason, Gabi und Günter, die Josia in den drei Wochen begleitet haben.