Foto: DBS/NPC Germany

Weltcup Amsterdam

 

Originalton aus Amsterdam:

Unglaublich, auch Josia Topf setzte in Amsterdam ein Ausrufezeichen. Der 16-jährige schaffte nicht nur die Norm für die Europameisterschaften und Paralympischen Spiele, sondern sicherte sich in der Klasse S3 mit 52,12 Sekunden zudem einen neuen Weltrekord über die nicht-paralympische Strecke über 50 m Schmetterling. "Josia hat in all seinen Rennen überzeugt und seine steigende Leistungskurve in Amsterdam erneut bestätigt", resümiert Schinkitz das Auftreten des jungen Athlethen aus Erlangen.

 


Weltmeisterschaft in London

09.09. - 15.09.2019

Finalteilnahmen und Platzierungen:

6. Platz mixed 4x50 m Freistil Staffel (20pts)

7. Platz 150 m Lagen

8. Platz 50 m Freistil

 

Vorläufe

6. Platz 50 m Rücken, im Finale disqualifiziert

10. Platz 200 m Freistil, keine Finalteilnahme

 

Alle Zeiten waren deutsche Rekorde


Internationale deutsche Meisterschaft (IDM) Berlin

06.06. - 09.06.2019

 

Weltrekord über 50 m Schmetterling in 00:53.52 min.

 

1. Platz 50 m Schmetterling Männer Jugend-Finale

1. Platz 50 m Schmetterling Männer A-Finale, offene Wertung

2. Platz 150 m Lagen Männer Jugend-Finale

 

punktbeste Leistung des gesamten Wettkampfs mit 1086 Pkt

 

Platzierungen in der Startklasse S3

1. Platz 100 m Rücken Männer

1. Platz 100 m Freistil Männer

2. Platz 200 m Freistil Männer

3. Platz 50 m Rücken Männer

Der schnellste der Welt | Erlanger Nachrichten

erschienen am 11.06.2019

Download
Josia_Topf_Weltrekord_IDM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Wahl zum Sportler des Jahres 2018 der Stadt Erlangen!

Kategorie:  Einzel | Herren

Presseartikel vom 21.01.2019 Nordbayern.de


Deutsche Kurzbahnmeisterschaften (DKM)

in Remscheidt

 

Weltrekord über 50 m Schmetterling

Europarekord über 100 m Rücken